Leben im Schrank

Es ist eigentlich ganz einfach, in Polen schwul zu sein. Voraussetzung ist lediglich, dass man nicht auf dem Land lebt, Verwandten und Nachbarn die eigene sexuelle Orientierung verheimlicht, dass man auf Händchenhalten verzichtet und auf jede demonstrative Inanspruchnahme seiner Rechte in der Öffentlichkeit, schreibt Martin Kraft in Der Osten wird rosa. Momentaufnahmen aus fünf Staaten des ehemaligen Ostblocks.

2 Kommentare

  1. Musst mal gucken, der aus der Pfalz schreibt gerade darüber, rechtfertigt sich wieder ellenlang als Gutmensch und vergleicht schwul sein dennoch mit Begriffen wie „rumänische Wanderwarze“ – gräulich!

Kommentare sind geschlossen.