Guten Rutsch – auch nach Karlsruhe

Neues Jahr – ich frage dich:
Was ist dein Geschenk an mich?
Bringst du Pläne von Schäuble zurück,
Höhlst die Grundrechte aus noch ein Stück?
Dreh Dich um und zeig Dein Gesicht,
Neues Jahr, enttäusche mich nicht.

Durch Zeit und Raum fliegen die Träume
und kämpfen noch mit den Schatten der Nacht.
Doch Sonnenlicht fällt durch die Bäume,
und die Erde erwacht …

Neues Jahr, was bringt der Wind,
wenn das Lauschen bald beginnt?
Bringt er Blicke auf Eig’ne Dateien?
Und schränkt Sphäre privat noch mehr ein?

Ich bitte Dich, erzähle es mir -
Neues Jahr, vertrau wenigstens Du mir.

Verzeih, Gitte.

Keine Kommentare mehr möglich.

Bad Behavior has blocked 657 access attempts in the last 7 days.