Weichmacher

Palästinensische Extremisten des Volkswiderstandskomitees (PRC) haben am Mittwoch Beweise für die Geiselnahme eines weiteren Israelis präsentiert. Bei einer Pressekonferenz in der Stadt Gaza legte PRC-Sprecher Abu Abir die Fotokopie des Personalausweises eines Siedlers vor, der seit Sonntag vermisst wird…

… tickert Reuters heute.

Wie bitte? Pressekonferenz? Da hilft kein Augenreiben – das steht da wirklich. Entführer nennen ihre öffentlichen Bekennerauftritte “Pressekonferenzen”, ihre kriminellen Vereinigungen “Komitee”, ihre Wortführer “Sprecher” – und wir Journalisten übernehmen blindlings dieses Vokabular, das aus Banditen Funktionäre macht?

Was kommt als nächstes – die Ankündigung neuer Untaten vor ausgewählten Medienvertretern als Power-Point-Präsentation, vorgestellt vom Al-Quaeda (AQ)-Pressesprecher?

1 Kommentar

  1. Bravo! Danke für deine klaren unmissverständlichen Worte, Mo.

Bad Behavior has blocked 645 access attempts in the last 7 days.