Ankes erstes Mal

Ehrlich gesagt: Ich bin dabei eingeschlafen. Wie praktisch, dass die Süddeutsche mitgeschrieben hat.

2 Kommentare

  1. Na, dann hattest du wohl die selben Schwierigkeiten, wie deine Kollegen von der Süddeutschen.
    Ach Jungs, solltet ihr denn wirklich diesen Artikel verbrochen haben? Wo ich gestern über euren kernigen Eintrag des Eurovision Song Contest so geschmunzelt habe, kann ich heute nur mit Anke zitierten: “Jungs seien dümmer als Mädchen, weil ihnen die Vorbilder fehlten!
    Laßt ihr doch einfach noch ein wenig Zeit, auch wenn aus euren Schreibfedern immer noch der Anspruch rausfließt, das Frauen immer von Anfang an doppelt so gut sein müssen.
    @ Mo – und du solltest vielleicht mal vorher ein Stündchen vorschlafen und Anke die Daumen drücken. *s*

  2. Am besten ist sie immer noch in den Einspielern. Als Nena war sie klasse. Hast Recht: Warten wir’s ab.

Bad Behavior has blocked 12911 access attempts in the last 7 days.